Depub.org veröffentlicht Futurezone-Archiv

Das Blog Depubliziertes hat das Online-Archiv des früheren ORF-Ablegers Futurezone veröffentlicht. Das öffentlich-rechtliche österreichische Portal für Wirtschafts- und Technologienachrichten muss seine Inhalte seit Oktober nach sieben Tagen offline stellen.

Anzeige

Die Inhalte, die auf der Futurezone-Website nicht mehr verfügbar sind, wurden in den vergangenen Jahren gebührenfinanziert erstellt und veröffentlicht. Die Besitzerin von Futurezone, die Telekurier Online Medien GmbH & Co. KG, musste sie wegen des neuen ORF-Gesetzes, das am 1. Oktober in Kraft trat, aus dem Internet löschen. Dieses Gesetz stellt ähnliche Bedingungen wie der deutsche Rundfunkstaatsvertrag: "Die einzelnen Elemente der Berichterstattung sind nur für die Dauer ihrer Aktualität, längstens jedoch sieben Tage ab Bereitstellung zum Abruf über die Plattform des Österreichischen Rundfunks bereitzustellen."
Depub.org hat nun alle Artikel, die zwischen Januar 2006 und September 2010 erschienen sind, republiziert.
Seinen ersten großen Coup landete Depubliziertes mit der Wiederveröffentlichung des Tagesschau.de-Archivs.

Anzeige
Anzeige

Dein Kommentar

Deine E-Mailadresse wird nicht veröffentlicht.

*

Anzeige