Via Facebook: Printhefte suchen Abonnenten

Um Leser zu ködern, versprechen Printmedien neuerdings mehr als nur Werbegeschenke: Die Welt kompakt will für jeden gewonnen Abonnenten an ein soziales Projekt spenden, gab sie via Facebook bekannt. 100 Tage lang kostenlose Zeitschriften direkt nach Hause zu schicken, verspricht der Leserkreis Daheim ebenfalls über das soziale Netzwerk.

Anzeige

Die Welt kompakt nennt ihre Aktion "Das WELTverbesserer-Abo". Wer seine Facebook-Freunde davon überzeugt, ein Abo abzuschließen, darf entscheiden, wofür die Springer-Zeitung spenden soll. Je mehr Leute davon wissen, desto mehr Geld kommt für die Projekte zusammen.
Der Leserkreis Daheim startet heute die Suche nach 50 miet&read-Botschaftern. Die Aufgabe: 100 Tage lang das Angebot auf Herz und Nieren prüfen. Die Zeitschriften werden an die Wunschadresse geliefert und wieder abgeholt. Um an den Posten zu kommen, müssen Facebook-User ein Bild von sich hochladen und erklären, warum Zeitschriften-Mieten "in" ist. Unter allen Teilnehmern wird zudem noch eine Reise nach New York verlost.

Anzeige
Anzeige

Dein Kommentar

Deine E-Mailadresse wird nicht veröffentlicht.

*

Anzeige