Raab will Heidi Klum Konkurrenz machen

Fernseh-Entertainer Stefan Raab, gerade frisch mit zwei Fernsehpreisen geehrt, arbeitet schon an seinem nächsten TV-Coup. Über die Internet-Seite seiner Sendung “TV Total” ruft er zu Castings für “TV Total’s next Supermodel” auf. Die Optik des Logos und der Schriftzug “bei Stefan Raab” lassen keinen Zweifel zu, dass Raab eine Art Alternative zum erfolgreichen Format “Germany’s next Topmodel” mit Heidi Klum plant. Wann Raabs Modelsuche gesendet wird, steht noch nicht fest. Die Castings beginnen am Wochenende

Anzeige

Brisant ist, dass das Originalformat “Germany’s next Topmodel” genau wie Raabs “TV Total” bei ProSieben läuft. In der Bewerbungsaufforderung von “TV Total’s next Supermodel” heißt es wörtlich: “Du bist sexy, du bist hübsch und hast das Gewisse etwas? Du bist besser als andere Mädels und möchtest zeigen, was du drauf hast? Du möchtest "TV total’s Next Supermodel" werden? Dann bewirb dich jetzt!” Im Gegensatz zu “Germany’s next Topmodel” wo teilweise auch sehr junge, minderjährige Mädchen auftreten, ist bei Raab eine Teilnahme erst ab 18 Jahren möglich.

Raab hat die Aktion in seiner regulären “TV Total”-Show bereits beworben. “Wenn sie immer schon gesagt haben: Topmodel werden, das interessiert mich nicht, dann sind sie bei uns genau richtig. Denn wir suchen TV Total’s next Supermodel”, sagte er. Und nach einem Trailer fügte Raab hinzu: “Kein Spaß, ich meine das wirklich ernst.” Wer würde daran zweifeln?

Logo und Schriftzug der neuen Raab-Aktion sind exakt der Aufmachung von “Germany’s next Topmodel” nachempfunden. Während es beim Original in einem handschriftlichen Schriftzug heißt “by Heidi Klum”, steht bei “TV Total” auf deutsch: “bei Stefan Raab”. Dass Raab das “Topmodel” aus dem Original kurzerhand durch ein “Supermodel” ersetzt, zeugt von der berüchtigten Chuzpe des Entertainers. Die Castings für die Raab-Show finden an vier Terminen am kommenden Samstag und Sonntag statt. Wie genau “TV Total’s next Supermodel” aussehen wird und wann gesendet wird, ist laut ProSieben noch unklar. Klar ist allerdings, dass die nächste Staffel von “Germany’s next Topmodel” im Frühjahr 2011 gesendet wird.

Anzeige
Anzeige

Dein Kommentar

Deine E-Mailadresse wird nicht veröffentlicht.

*

Anzeige