kulturnews feiert 20-jähriges Bestehen

Heute erscheint eine 92-seitige Jubiläumsausgabe der Zeitschrift kulturnews. Das kostenlose Kultur- und Entertainment-Magazin aus dem Hamburger bunkverlag feiert mit der Novemberausgabe seinen 20. Geburtstag.

Anzeige

kulturnews erschien erstmalig im November 1990 als Stadtmagazin für Marburg und trug den Untertitel "kulturnews – Sinn für Kunst, Kultur und Freizeit". Hervorgegangen war die Idee aus einem Klub, der ein soziokulturelles Programm mit hohem ästhetischem Anspruch umsetzte und seine Inhalte in den vorhandenen Medien nicht adäquat wiedergegeben fand.
1994, parallel zur Gründung der bunkverlag GmbH und dem Umzug nach Hamburg, wurde aus kulturnews ein überregionales Magazin mit lokaler Verankerung in den großen deutschen Metropolen. Das Heft will die Lücke zwischen Hoch- und Soziokultur füllen.
kulturnews hat eine monatliche Auflage von 200.000 Exemplaren und erreicht nach eigenen Angaben eine Reichweite von knapp einer halben Million Leser. "Den Erfolg von kulturnews sehe ich in unserem hohen und dauerhaften Qualitätsanspruch und der Einzigartigkeit des Titels begründet", so Verleger Uwe H. Bunk. "Mit dem Motto ‚Kultur für alle‘ sind wir gestartet, und das ist auch heute noch unser Grundsatz. Weshalb es für uns auch nie zur Debatte stand, vom kostenlosen Vertrieb an den Kiosk zu wechseln."

Anzeige
Anzeige

Dein Kommentar

Deine E-Mailadresse wird nicht veröffentlicht.

*

Anzeige