Bauer: Sicherheitslücken in Online-Abo-Shop

Der Online-Shop des Bauer-Verlags weist offenbar seit Monaten Mängel auf. Das berichtet der Spiegel. Auf die Sicherheitslücken machte eine externe Firma aufmerksam, die sich um eine Zusammenarbeit mit dem Verlag beworben hatte. Bauer teilte auf Anfrage des Nachrichtenmagazins mit, dass die Sicherheitsvorkehrungen im Abo-Shop "intern regelmäßig überprüft und angepasst" würden.

Anzeige

Das Datenleck wurde nach Spiegel-Informationen bei einer Strategiepräsentation im April in Gegenwart von Yvonne Bauer erwähnt, jedoch bis heute nicht behoben.
Vor zwei Wochen hatte der Zeit-Verlag über eine Panne in seiner Abo-Datenbank informiert. Dabei waren Namen, E-Mail-Adressen und Kontodaten der Leser ausspioniert worden.

Anzeige
Anzeige

Dein Kommentar

Deine E-Mailadresse wird nicht veröffentlicht.

*

Anzeige