Iran nimmt zwei deutsche Reporter fest

Wegen eines nicht genehmigten Interviews mit dem Sohn der zum Tode verurteilten Iranerin Sakineh Mohammad-Aschtiani sind offenbar zwei deutsche Reporter festgenommen worden. Bisher ließen sich der Vorfall nicht bestätigen. Das Auswärtige Amt bemüht sich um nähere Informationen.

Anzeige

Offenbar haben iranische Sicherheitskräfte zwei deutsche Reporter festgenommen. Nach staatliche Angaben hätten sie ohne Genehmigung ein Interview mit dem Sohn der zum Tod durch Steinigung verurteilten Iranerin Sakineh Mohammad-Aschtiani geführt. Es soll sich nach bisher nicht bestätigten Informationen um einen Journalisten und einen Fotografen der "Bild am Sonntag". Die beiden Männer sollen sich in der westiranischen Stadt Täbris aufgehalten haben, berichtet Tagesschau.de. Das Auswärtige Amt in Berlin bemüht sich nach eigenen Angaben derzeit um nähere Informationen. 

Anzeige
Anzeige

Dein Kommentar

Deine E-Mailadresse wird nicht veröffentlicht.

*

Anzeige