Google und Co.: Männer suchen mehr als Frauen

Durchschnittlich 50 Suchanfragen stellen deutsche Internetnutzer pro Woche über Suchmaschinen wie Google, Bing oder Yahoo. Dort werden 17 unterschiedliche Themen recherchiert, jeweils mit im Schnitt drei Suchanfragen. Laut Bitkom-Studie gehen Männer dabei wesentlich häufiger auf Online-Suche als Frauen.

Anzeige

22 verschiedene Themen recherchieren männliche Internetnutzer pro Woche, weibliche nur zwölf, das ergibt der aktuelle Bitkom-Webmonitor. Mit zunehmendem Alter nimmt das Interesse an der Internetrecherche ab. 14- bis 29-Jährige nutzen 25 Mal in der Woche Suchmaschinen, über 60-Jährige dagegen nur sechs Mal. Lediglich drei Prozent aller Internutzer nutzen Google und Co. überhaupt nicht.
Der Bitkom-Webmonitor ist eine repräsentative Forsa-Umfrage, bei der im Auftrag des Branchenverbandes 1.003 Internetnutzer in ganz Deutschland ab 14 Jahren befragt wurden.

Anzeige
Anzeige

Dein Kommentar

Deine E-Mailadresse wird nicht veröffentlicht.

*

Anzeige