Kicker bringt Bundesliga-Heft aufs iPad

Mit einer smarten Lösung hat der Kicker sein schon im Juli veröffentlichtes Bundesliga-Sonderheft aktualisiert. Ab sofort gibt es den Print-Klassiker in überarbeiteter Fassung für 2,99 Euro als App für Apples iPad. Die Anwendung bietet damit alle Transfers aus dem August, die in der Print-Ausgabe aus dem Juli nicht berücksichtigt werden konnten und teilweise neue Mannschaftsfotos. Die legendäre Stecktabelle fehlt ebenfalls nicht: Sie aktualisiert sich in der iPad-Version automatisch.

Anzeige

Vor drei Wochen hatten wir den Kicker und die Sport Bild noch dafür kritisiert, dass ihre Bundesliga-Sonderhefte so früh auf den Markt kommen. Viele Vereinswechsel finden erst nach dem Redaktionsschluss statt, die Infos in den Saison-Specials sind daher fehlerhaft und inaktuell. So spielen Mesut Özil und Sami Khedira laut der beiden Sonderhefte noch in der Bundesliga, Stars wie Raúl, van Huntelaar oder Camoranesi hingegen nicht. Der Kicker hat nun durch seine iPad-Lösung zumindest für einige Fußballfans eine schöne Lösung geschaffen.

Wie es sich für elektronische Publikationen, für die keine Druck- und geringere Vertriebskosten anfallen, gehört, ist das Bundesliga-Sonderheft auf dem iPad zudem deutlich günstiger als die Papier-Version: 2,99 Euro gegenüber 5,50 Euro. Die Sonderheft-App besteht vornehmlich aus einem aktualisierten ePaper des Print-Produkts. Der Mantelteil besteht aus identischen Interviews, Analysen, Statistiken, etc., die wichtigen Seiten mit den Teams der ersten, zweiten und dritten Liga wurden wie erwähnt aktualisiert – und das im Original-Layout.

Ein nettes Gimmick ist die Lösung mit der Stecktabelle, die sich ständig selbst auf dem neuesten Stand hält – auch wenn einige Fans sich sicher eine interaktive Lösung gewünscht hätten, bei der sie die Vereinslogos selbst an die richtige Stelle schieben könnten. Ebenfalls automatisch aktualisiert sich der Bundesliga-Spielplan auf den ersten Seiten des ePapers. Selbstverständlichkeiten wie ein Inhaltsverzeichnis, eine Volltextsuche und eine Seitenvorschau zum schnellen Durchscrollen fehlen ebenfalls nicht. Kritisieren lässt sich höchstens der etwas schwerfällige Blättereffekt, insgesamt ist die Sonderheft-App aber ein Muss für Fußballfans mit iPad.

Anzeige
Anzeige

Dein Kommentar

Deine E-Mailadresse wird nicht veröffentlicht.

*

Anzeige