Bauer Media kooperiert mit SchülerVZ

Die Bauer Media Group erweitert die WebTV-Aktivitäten der "Bravo" um ein weiteres Format: Ab 10. Oktober heißt es jeden Sonntagnachmittag "Willkommen bei Bravo TV". Premiere hat die Sendung um 15 Uhr im sozialen Netzwerk SchülerVZ.

Anzeige

Immer am darauffolgenden Montag sind die Sendungen ebenfalls unter Bravo.de und in weiteren Bravo-Channels bei YouTube sowie iTunes abrufbar.
Neben Klatsch und Tratsch über die Stars aus Hollywood und aktuellen News aus Kino, TV und Musik bietet die 15-minütige Sendung jede Woche eine Dr.-Sommer-Rubrik und die Top 5 der Bravo-Lesercharts mit Videoclips. Ergänzt wird die Sendung mit wechselnden Rubriken wie der Vorher-Nachher-Show "Pimp My Style", dem "Tech Check" und "Bravo TV on Tour". Nela Panghy-Lee präsentiert Bravo TV im Internet; sie moderiert unter anderem die Sendung "taff!" bei ProSieben.
"Bravo bietet wie kein anderes Medium eine redaktionelle und inhaltliche Kompetenz bei der Erstellung von Inhalten, die die Jugendlichen wirklich interessieren", so Kai Kromat, General Manager bei der Bauer Digital KG. "SchülerVZ ist in der Altersgruppe der 12- bis 21-Jährigen Deutschlands reichweitenstärkstes Schülernetzwerk. In der Zusammenarbeit für Bravo TV bündeln wir die Stärken unserer erfolgreichen Jugendmedienmarken, um das Format im Internet zu etablieren."
Sven Markschläger, Leiter Marketing der VZ-Netzwerke, sagte: "Für die VZ-Netzwerke ist Bravo ein wichtiger strategischer Partner bei der Ansprache von jungen Zielgruppen. Gerade die starken Marken SchülerVZ und Bravo passen sehr gut zusammen und profitieren beiderseitig von der engen Kooperation."

Anzeige
Anzeige

Dein Kommentar

Deine E-Mailadresse wird nicht veröffentlicht.

*

Anzeige