Anzeige

Ex-SAP-Chef wird CEO von Hewlett Packard

Führungswechsel: Der frühere SAP-Chef Leo Apotheker wird ab 1. November CEO des weltgrößten PC-Herstellers Hewlett Packard. Er folgt damit auf Mark Hurd, der Anfang August wegen angeblicher sexueller Belästigung abtreten musste, berichtet Ftd.de.

Anzeige

Apotheker ist 57 Jahre alt und stieg im April 2008 zum Vorstandschef von SAP auf. Anfangs führte er das Unternehmen gleichberechtigt neben dem Physiker Henning Kagermann. Von Mai 2009 bis Februar dieses Jahres leitete er den Software-Riesen allein. Wegen strategischen Differenzen mit SAP-Gründer Hasso Plattner musste Apotheker jedoch zurücktreten.
Zu HP kommt Apotheker als Nachfolger von Mark Hurd. Dieser soll eine Affäre mit einer externen Mitarbeiterin gehabt und Spesen falsch abgerechnet haben, so Ftd.de. Der ehemalige HP-CEO wechselte Anfang September zum direkten Konkurrenten Oracle.

Anzeige

Dein Kommentar

Deine E-Mailadresse wird nicht veröffentlicht.

*

Anzeige