Anzeige

Auto Bild: mit Vollgas aufs iPad

Die Auto Bild startet heute eine eigene iPad-App. Den Inhalt der Print-Ausgabe ergänzt die Applikation durch Videos, Bildergalerien und vergrößerbare Fotos sowie interaktive Elemente, teilte der Springer-Verlag mit. Zusätzlich bietet sie eine Kaufberatung, Testergebnisse und die Möglichkeit, ein Auto im "Konfigurator" individuell nach Farbe oder Ausstattung zusammenzustellen. Die iPad-Ausgabe der Auto Bild erscheint immer donnerstags um 22.00 Uhr, also noch bevor das Heft am Freitag an den Kiosk kommt.

Anzeige

Innerhalb der App können die Leser die aktuellen Auto-Bild-Inhalte für jeweils 1,59 Euro kaufen und herunterladen. Damit ist die iPad-Ausgabe neun Cent teurer als das gedruckte Heft. Alle gekauften Inhalte bleiben dafür im persönlichen Archiv erhalten und ermöglichen so, in älterem Content zu stöbern.
"Auto Bild ist eine starke Marke auf allen Medienkanälen. Die neue iPad-App bietet den Lesern und Kunden eine neue crossmediale und vor allem interaktive Anwendung. Damit setzt Auto Bild Maßstäbe – als Marktführer und als Europas größte automobile Medienmarke", kommentiert Hans Hamer, Verlagsgeschäftsführer Auto, Computer und Sport bei Axel Springer, den Launch der App.
Zum Schluss noch einige Bilder aus der Auto-Bild-iPad-App:

Anzeige

Dein Kommentar

Deine E-Mailadresse wird nicht veröffentlicht.

*

Anzeige