Jalag strafft Vermarktung von Frauen-Titeln

Der Jahreszeitenverlag werkelt weiter an der Verkleinerung seiner Strukturen. Nachdem in den vergangen Monaten die Redaktionen massiv ausgedünnt wurden, werden jetzt offenbar auch die Abläufe in der Vermarktung gestrafft. So verantwortet ab jetzt Tobias van Duynen als Group Head Anzeigen alle Frauentitel (Für Sie, Petra, Vital). Ilona Kelemen-Rehm, die bisherige Anzeigenleiterin der Für Sie und der Verlag haben sich – laut Pressemitteilung – "im Rahmen der Neuorganisation einvernehmlich getrennt".

Anzeige

Jan Pierre Klage, Sprecher der Geschäftsführung, begründet die strukturellen Umbauarbeiten damit, dass es "immer wichtiger" wird, "eine personelle Schnittstelle zwischen Verlag und Kunden im Sinne von one face to the customer zu haben". Weiter sagt er: "Diese Zentrierung des Anzeigengeschäftes auf eine Person in der Leitung erlaubt gleichzeitig effizientere Prozessabläufe und die Nutzung von Synergieeffekten sowohl zwischen den Titeln als auch bei der Kundenpflege".

Dem Verlagsmanager ist es wichtig darauf hinzuweisen, dass die Umbauarbeiten in der Vermarktung in keinem Zusammenhang mit der Anfang des Jahres eingeleiteten Neustrukturierung des Unternehmens unter dem Namen "Jalag 2010" stünde. Damals griffen die Hamburger zu sehr drastischen Mitteln und fingen an, weite Teile aller Redaktionen abzubauen. Nur die Führungsriege eines Titels sollte bestehen bleiben. Das restliche Heft – so der Plan – sollte dann weitestgehend von Freelancern produziert werden.

Damit importiert der Verlag ein Redaktions-System, das bereits im Corporate Publishing erfolgreich angewendet wird. Inwieweit eine solche Konstruktion auch für die Produktion von Magazinen geeignet ist, muss sich noch zeigen.

Van Duynen ist seit Herbst 2008 für die Frauen-Magazine und das Lifestylemagazin Prinz verantwortlich. Zudem hatte er sich bislang auf die Neupositionierungen der Titel Petra und Prinz konzentriert.

Anzeige
Anzeige

Dein Kommentar

Deine E-Mailadresse wird nicht veröffentlicht.

*

Anzeige