Grand Prix kommt eventuell nach Düsseldorf

Lena Meyer-Landrut wird offenbar beim nächsten Eurovision Song Contest in Düsseldorf singen. Das ist "zu 99 Prozent sicher", schreibt Bild.de. Anscheinend haben die Rheinländer mit ihrer Esprit-Arena punkten können: 65.000 Zuschauer passen ins Stadion – viel mehr als bei den anderen Bewerbern Berlin, Hamburg und Hannover, wie Berlinonline meldet.

Anzeige

Wenn Düsseldorf den Zuschlag bekommen sollte, müsste der Fußballverein Fortuna Düsseldorf für die letzten drei Spieltage der Saison in das Paul-Janes-Stadion umziehen. Laut dem Oberbürgermeister Dirk Elbers (CDU) würde die Spielstätte von 7.200 auf 15.000 zweitligataugliche Zuschauerplätze ausgebaut werden, berichtet Bild.de.
Doch wo der Eurovision Song Contest 2011 tatsächlich ausgetragen wird, soll erst in den nächsten Wochen entschieden werden, so Berlinonline. Bisher handelt es sich nur um Gerüchte.

Anzeige
Anzeige

Dein Kommentar

Deine E-Mailadresse wird nicht veröffentlicht.

*

Anzeige