New York Times erwartet Verlust im 3. Quartal

Die US-Tageszeitung New York Times (NJT) rechnet für das dritte Quartal mit einem leichten Minus. Der Grund: Steigende Kosten und weniger Werbeeinnahmen für die Printausgaben, wie die Zeitung in eigener Sache berichtet.

Anzeige

Janet Robinson, Chief Executiv der NJT, verkündete am Mittwoch, man erwarte fünf Prozent weniger bei den Verkaufserlösen und Anzeigenumsätzen der Printausgaben. Anders ist es bei der Online-Werbung: Hier verspricht sich das US-Verlagshaus 14 Prozent mehr. Die Gesamtkosten sollen voraussichtlich um zwei Prozent steigen.

Anzeige
Anzeige

Dein Kommentar

Deine E-Mailadresse wird nicht veröffentlicht.

*

Anzeige