kaufDa: Koop mit Discounter Schlecker

Rabatte absahnen übers Handy: KaufDA startet eine Coupon- Kooperation mit der Drogerie-Kette Schlecker. Die Rabatt-Scheine können nun via KaufDA-App über das Mobiltelefon in den Filialen eingelöst werden. "Die bundesweite Zusammenarbeit mit Schlecker zeigt eindrucksvoll das Potenzial von kaufDA und den zahlreichen Möglichkeiten, die wir dem Einzelhandel und der Konsumgüter-Industrie in Deutschland bieten können,“ so Geschäftsführer Christian Gaiser, der bereits mit weiteren Unternehmen verhandelt.

Anzeige

Aktuell können sich die KaufDA-Abonnenten einen Gillette Fusion Rasierapparat inklusive Klingen mit 6 Euro Preisvorteil sichern. Bis zum 20. Oktober 2010 ist das Angebot gültig. Neben dem mobilen Coupon gibt es aber auch weiterhin die Möglichkeit, sich den Rabatt-Coupon auszudrucken und dann einzulösen. "Durch unsere Kooperation mit kaufDA erweitern wir unsere Kommunikationsportfolio und können unsere Kampagnen sowohl national wie auch regional sehr flexibel gestalten. Die Nähe zum Kunden hat uns überzeugt", erläutert Volker Schurr, Marketingleiter der Schlecker Drogeriemärkte.
Bei KaufDa sieht man sich mit dem mobilen Couponmarkt auf dem richtigen Weg. Nach der Übernahme von DeutschlandCoupon habe man den "zukunftsweisenden Bereich des lokalen Web-Couponings" erweitert. Dadurch könnten nun auch lokale Services für die Konsumgüter-Industrie und Service-Dienstleister angeboten werden. Demzufolge erschließe sich das Portal neue Zielgruppen über den lokalen Handel hinaus.
"Unser Ziel ist es, kaufDA zur zentralen internetbasierten Anlaufstelle für lokale Angebote in Deutschland zu machen", so Gaiser gegenüber MEEDIA. Weiter Kooperationen seien durchaus geplant. "Wir sind bereits mit einigen Handelsunternehmen im Gespräch und werden die Öffentlichkeit informieren, sobald die Verhandlungen abgeschlossen sind", sagte Gaiser.

Anzeige
Anzeige

Dein Kommentar

Deine E-Mailadresse wird nicht veröffentlicht.

*

Anzeige