Anzeige

ZDF-Justiziar übernimmt IPI-Vorsitz

Carl-Eugen Eberle ist zum neuen Chef des Internationalen Presse-Instituts (IPI) gewählt worden. Der Leiter der ZDF-Rechtsabteilung folgt auf Janne Virkkunen, den Chefredakteur der finnischen Tageszeitung Helsingin Sanomat, der dem Netzwerk für Pressefreiheit seit 2008 vorstand.

Anzeige

Zu den weiteren Mitgliedern des Vorstands wurden im Rahmen des IPI-Weltkongresses Galina Sidarowa, Chefredakteurin der russischen Zeitschrift Sowerschenno Sekretno, und Pavol Mudry, Gründer und Ex-Chef der privaten slowakischen Nachrichtenagentur SITA, gewählt. Dritter Vizechef ist weiterhin Simon Li, Ex-Spitzenmanager der Los Angeles Times.

Anzeige

Dein Kommentar

Deine E-Mailadresse wird nicht veröffentlicht.

*

Anzeige