Gruner + Jahr: stern wird teurer

Der Hamburger Verlag Gruner + Jahr dreht weiter an seiner Vertriebsschraube und erhöht den Copypreis des stern. Ab der Ausgabe 39/2010, die an diesem Donnerstag (23. September) erscheint, kostet das Magazin am Kiosk 3,40 Euro und ist damit 20 Cent teurer als bisher. Die letzte Preiserhöhung (von 3,00 auf 3,20 Euro) erfolgte im Mai 2009.

Anzeige

Verlagsgeschäftsführer Thomas Lindner hatte im Januar 2010 in einem MEEDIA-Interview gesagt, er sehe den Copypreis für das Nachrichtenmagazin perspektivisch "in einem überschaubaren Zeitraum" bei vier Euro.
Aktuell kommt der stern laut IVW (II/2010) auf eine verkaufte Gesamtauflage von 884.442 Exemplaren. Dies entspricht im Vergleich zum Vorjahresquartal einem Minus von acht Prozent.

Anzeige
Anzeige

Dein Kommentar

Deine E-Mailadresse wird nicht veröffentlicht.

*

Anzeige