Anzeige

„Tagesschau“ weiterhin mit Susanne Holst

Susanne Holst wird auch künftig die "Tagesschau" im Ersten präsentieren. Ihr Vertrag mit der ARD wurde verlängert, teilte der öffentlich-rechtliche Sender mit. Die 48-Jährige promovierte Ärztin wird demzufolge auch weiterhin die Nachrichten um 12, 15 und 17 Uhr moderieren.

Anzeige

Der Vertragsverlängerung stimmten die ARD- Intendanten am Mittwoch in Bonn zu. Aktuell moderiert die Hamburgerin auch die "Tagesthemen". Sie vertritt dort Caren Miosga, die eine Babypause einlegt. 
"Susanne Holst führt seit vielen Jahren kompetent und sympathisch durch die moderierten ‚Tagesschau‘-Ausgaben", sagte NDR Intendant Lutz Marmor. "Ich freue mich, dass die profilierte Journalistin und Moderatorin auch künftig bei ARD-aktuell bleibt."
Holst gehört seit Mai 2001 zum Moderatoren-Team der "Tagesschau". 

Anzeige

Dein Kommentar

Deine E-Mailadresse wird nicht veröffentlicht.

*

Anzeige