Neue AGOF-Mobil: Spiegel vor Bild

Auf diese Zahlen haben Verlagsmanager, Vermarkter, Mediaplaner und Werbekunden lange gewartet: Zum ersten Mal untersucht die AGOF die Reichweiten von deutschen Mobil-Angeboten, mit zum Teil überraschenden Ergebnissen: Die Nummer eins im mobilen deutschen Web ist die Vodafone-Seite mit 2,6 Millionen Unique Mobile Usern. Vierter ist Spiegel Mobil (1,2 Mio.) vor Bildmobil mit 1,04 Mio. Usern. Bei den Apps dominiert die VZ-Gruppe (1,01 Mio.) vor Wetter.de (827.000) und Stern.de (791.000).

Anzeige

Kernangebote der neuen AGOF-Ausweisung sind zwei Tabellen. Die eine erfasst die Reichweite von mobile-enabled Websites. Von Hompages also, die speziell für mobile Endgeräte optimiert sind. Die zweite Tabelle listet die erfolgreichsten Applikationen. Die Ausweisung erfolgt jeweils in Tausend Unique Mobile User (UMU).

In der Auswertung der mobile-enabled Websites liegt mit einem klaren Abstand die Seite von Vodafone an Position eins. Die AGOF zählte für die Homepage 2,6 Millionen Unique Mobile Usern. An Position zwei liegt Wetter.com mit 1,54 Mio. UMU vor O2 mit 1,38 UMU.

Das Top-Verlagsangebot kommt vom Spiegel. Die SpOn-Mobil-Version erreicht eine Reichweite von insgesamt 1,2 Millionen Unique Mobile User. Für Bildmobil zählten die Marktforscher 1,04 Millionen. Allerdings stehen die Zahlen für das Springer-Portal noch unter dem Vorbehalt einer laufenden Ergebnisprüfung. Die nächsten Verlagsangebote sind Chip Online auf Position neun mit 803.000 UMU und Focus Online mit 695.000 Unique Mobile Usern.

Bei den Applikationen führt die VZ-App für die Social Networks StudiVZ, SchülerVZ und MeinVZ das Feld mit 1,01 Millionen UMU an. Auf den nächsten Plätzen folgen Wetter.de (827.000 UMU), Stern.de (791.000 UMU) und N-TV (715.000 UMU).

Damit kommt das erfolgreichste redaktionelle Verlagsangebot von Gruner + Jahr. In einem Ranking nur mit News-Angeboten würde nach Stern und N-TV gleich die Applikation des Handelsblattes mit 444.000 UMU folgen. Die Applikationen der Bild und der Welt wurden von der Statistik allerdings nicht erfasst.

Anzeige
Anzeige

Dein Kommentar

Deine E-Mailadresse wird nicht veröffentlicht.

*

Anzeige