Die Zeit startet Newsletter für Schüler

Die Zeit will junge Leser an das Blatt binden und bringt mit einem Schüler-Newsletter sowie einem Online-Lernportal zwei neue Angebote auf den Markt. Beide starten am 15. September unter dem Dach von "Zeit für die Schule", ein Zeitungsprojekt für Schüler und Lehrer, meldet der Hamburger Verlag.

Anzeige

"Zeit für Euch", so der Titel des Newsletters, werde von zwei jungen Autoren erstellt, die nicht wesentlich älter als die Zielgruppe selbst sind. So empfehlen jede Woche Rick Noack (17), Gymnasiast aus Dresden, und Christina Kufer (19), Abiturientin aus München, ihren Mitschülern die lesenswertesten Artikel aus der Zeit und von Zeit Online. Beide Autoren wurden mehrfach bei Wettbewerben für Nachwuchsjournalisten ausgezeichnet, unter anderem beim Schülerzeitungswettbewerb des Spiegel.
Zusätzlich zum Newsletter startet am kommenden Mittwoch auch eine Online-Lernplattform, die speziell Oberstufenschüler bei ihrer Vorbereitung von Hausarbeiten und Referaten unterstützen will. Den Schülern werde eine Auswahl an "verlässlichen Hintergrundinformationen zu zentralen Oberbegriffen" der Fächer Deutsch, Medienkunde, Geschichte, Politik, Wirtschaft und Soziales geboten, schreibt der Verlag. Daneben stehen den Schüler auch Videos und multimediale Inhalte zur Verfügung.
Mit "Zeit für die Schule", das nach Angaben des Verlags Deutschlands größte Zeitungsprojekt ist, erreicht Die Zeit jedes Jahr 220.000 Schüler und über 10.000 Lehrer der Oberstufe, hieß es weiter.

Anzeige
Anzeige

Dein Kommentar

Deine E-Mailadresse wird nicht veröffentlicht.

*

Anzeige