Samwer-Brüder steigen bei Erdbeerlounge aus

Die Samwer-Brüder steigen mit ihrem Investment-Unternehmen Rocket Internet beim Frauenmagazin Erdbeerlounge aus. Über die Hintergründe für den Verkauf und die Höhe des Preises ist bislang nichts bekannt, berichtet Deutsche-Startups.de. Rocket Internet hielt 21 Prozent an dem Web-Portal.

Anzeige

Den Großteil der Anteile kaufte Michael Schwetje, der nun 49 Prozent an Erdbeerlounge hält. "Ich glaube weiterhin, dass es einen Markt für jüngere Frauen im Internet gibt, der sowohl auf der User-Seite als auch bei den Werbekunden interessantes Potential bietet", sagte Schwetje gegenüber Deutsche-Startups.de.
Erdbeerlounge erreichte im Juli laut AGOF 1,05 Unique User und 2 Millionen Visits in der IVW-Auswertung. Das ist ein Plus von 83 Prozent im Vergleich zum Vorjahr. Rückläufig waren hingegen die Page Impressions – mit 29,5 Millionen im Juli liegt die Zahl ein Viertel unter dem Vorjahreswert.

Anzeige
Anzeige

Dein Kommentar

Deine E-Mailadresse wird nicht veröffentlicht.

*

Anzeige