Markus Lanz veröffentlicht Grönland-Bildband

TV-Moderator Markus Lanz in neuer Rolle als Fotograf und Autor: Gemeinsam mit National Geographic veröffentlicht der Talkshow-Gastgeber ein Buch mit eigenen Fotografien aus Grönland. Er lebte mit den Inuit in Siorapaluk, dem nördlichsten Dorf der Welt, wo es im Winter monatelang nicht hell wird.

Anzeige

Der Bildband "Grönland – Meine Reisen ans Ende der Welt" erscheint im Verlag National Geographic Deutschland und zeigt Bilder von eisigen Landschaften sowie der Tierwelt der Arktis. In den begleitenden Texten schreibt Lanz über die Inuit, berichtet von abenteuerlichen Expeditionen mit dem Hundeschlitten und über fremde Mythen und Rituale. Das Buch umfasst 200 Fotos und Karten auf 304 Seiten.

Anzeige
Anzeige

Dein Kommentar

Deine E-Mailadresse wird nicht veröffentlicht.

*

Anzeige