Samsungs Galaxy Tab kostet 800 Euro

Samsung präsentiert sein Gegenstück zum iPad: Das Galaxy Tab, das auf der Android-Technologie basiert, wird sieben Zoll groß sein und wie ein vollwertiges Telefon funktionieren. Damit erfüllt es, anders als die meisten anderen Android-Tablets, die Voraussetzungen für Googles Android Market, auf dem Nutzer auf viele verschiedene Apps zugreifen können. Ab Oktober ist es erhältlich.

Anzeige

In dem Smartphone stecken eine 1-GHz-CPU, ein UMTS-Modul inklusive HSPA und GPS. Zudem bringt es eine 3,2-Megapixel-Kamera mit Blitz und 16 Gigabyte Speicherplatz mit, der per microSD-Karte auf 32 Gigabyte erweitert werden kann. Das Galaxy Tab wiegt mit 380 Gramm etwa halb so viel wie das UMTS-iPad, das allerdings auch ein größeres Display hat, berichtet Heise Online.
Mit einer Auflösung von 1024 × 600 Pixel bietet Samsungs Tablet mehr Übersicht als die meisten Smartphones und genau so viel wie das iPad. Das Display ist jedoch, anders als vorher spekuliert, doch nur ein "normales" LCD und kein Super-AMOLED-Display. Trotzdem wird das Galaxy Tab mit einem Preis von 800 Euro kein Schnäppchen sein.

Anzeige
Anzeige

Dein Kommentar

Deine E-Mailadresse wird nicht veröffentlicht.

*

Anzeige