Kurt Krömer moderiert den deutschen Fernsehpreis

Die diesjährige Gala zum deutschen Fernsehpreis werden ARD-Talkerin Sandra Maischberger und rbb-Entertainer Kurt Krömer moderieren. Die Verleihung findet am 9. Oktober im Kölner Coloneum statt. Das Erste strahlt die Gala einen Tag darauf aus. Der deutsche Fernsehpreis wird in diesem Jahr zum zwölften Mal verliehen.

Anzeige

Insgesamt werden Preise in 18 Kategorien vergeben, darunter auch ein Förder- und Ehrenpreis. Neu in diesem Jahr sind unter anderem der Zuschauerpreis und die Kategorie "Besondere Leistungen". Dafür gibt es keine Preise mehr für die beste Regie, das beste Drehbuch, die besten Nebendarsteller, für Kamera, Schnitt, Musik und Ausstattung, wie MEEDIA berichtete.
Bis Ende August sichtet die Jury, bestehend aus Produzenten, Journalisten, Schauspielern, Moderatoren und Fernsehschaffenden rund 1.300 Programmstunden aus dem aktuellen Fernsehjahr. Nominiert werden ausschließlich Formate, die im Zeitraum vom 1. September 2009 bis 31. August 2010 ausgestrahlt wurden.
Der deutsche Fernsehpreis wurde 1999 von ARD, RTL, Sat.1 und ZDF ins Leben gerufen.

Anzeige
Anzeige

Dein Kommentar

Deine E-Mailadresse wird nicht veröffentlicht.

*

Anzeige