Anzeige

Zoón mit neuer Chefredaktion

Alles neu bei Zoón: Das im Natur und Tier-Verlag in Münster zweimonatlich erscheinende Tiermagazin Zoón wird nicht mehr von der Gründungs-Chefredaktion um Insa Voss und Viktor Sammain geführt. Das zweimonatlich erscheinende Heft setzt aber nicht nur inhaltlich auf neue Gesichter, auch ein Relaunch soll dazu beitragen, das Magazin konkurrenzfähig zu machen.

Anzeige

Zum neuen Chefredakteur wurde Heiko Werning berufen, der für den Verlag bereits mehrere Fachzeitschriften herausgibt. Als neuer redaktioneller Berater fungiert künftig Dietmar Bartz, der bereits als Chef vom Dienst bei mare und Vanity Fair arbeitete. Bartz ist auch für den Relaunch des Tiermagazins verantwortlich. Das neue Zoón-Heft erscheint mit dem Claim „Von Tieren und Menschen“. Das Titelblatt zeigt jetzt neben dem Logo auch den Namen der Zeitschrift. Die aktuelle Ausgabe erscheint als Cover Split mit zwei Motiven zum Titelthema „Brunst – was vor dem Sex kommt.“

Auch der Innenteil wurde einer Renovierung unterzogen. „Inhaltlich bieten wir das gesamte Spektrum: von der engagierten Wildlife-Reportage über die ironische Kurzgeschichte und den kulturkritischen Essay bis zur anspruchsvollen Studio-Tierfotografie“, sagt Verleger Matthias Schmidt. Zoón Nr. 3 erscheint am 27. August 2010.

Anzeige

Dein Kommentar

Deine E-Mailadresse wird nicht veröffentlicht.

*

Anzeige