Angelina Jolie unterliegt „Legende von Aang“

Niederlage für Weltstar Angelina Jolie: Ihr neuester Agententhriller "Salt" hatte am Wochenende in den deutschen Kinos keine Chance gegen einen anderen Neustart. Der heißt "Die Legende von Aang" und ist die Kino-Verfilmung der Zeichentrickserie "Avatar - Der Herr der Elemente", die in Deutschland bei Nickelodeon ein großer Hit war. 400.000 Leute lockte "Die Legende von Aang" laut Branchenmagazin Blickpunkt:Film in die Kinos, bei "Salt" waren es nur 210.000 Besucher.

Anzeige

Eine noch höhere Zuschauerzahl verhinderte wohl das Sommerwetter, das an diesem Wochenende noch einmal zurückkam. "Die Legende von Aang", der nicht als "Avatar – Der Herr der Elemente" in die Kinos kommt, weil die Rechte am Titel "Avatar" bekanntermaßen jemand anderem gehören, erreichte seine 400.000 Zuschauer laut Blickpunkt:Film in 470 Kinos. Wie überschaubar "Salt" hingegen gestartet ist, zeigt der direkte Vergleich: Sogar mit 498 Kopien gestartet, kamen dort nur 210.000 Besucher zusammen.

Auf Platz 3 folgt unterdessen "Inception", der mit weiteren 180.000 Sehern nun auch die 2,5-Mio.-Marke knackte. Das schafften unter den Filmen dieses Jahres bisher nur "Eclipse – Biss zum Abendrot" (3,45 Mio.), "Alice im Wunderland" (2,97 Mio.) und "Sex and the City 2" (2,54 Mio.). Platz 4 ging an diesem Wochenende an den Vorwochen-Führenden "Kindsköpfe", dahinter folgen "Das A-Team" und der dritte Neustart "Briefe an Julia", den 80.000 Leute sehen wollten.

In den USA führen unterdessen weiterhin Sylvester Stallones "Expendables". Der Actionkracher, der in dieser Woche auch nach Deutschland kommt, spielte laut Analyseunternehmen Rentrak weitere 16,5 Mio. US-Dollar ein und liegt nun bei einem Gesamtergebnis von 64,9 Mio. "Twilight"-Verarsche "Beilight: Biss zum Abendbrot" belegt mit einem Wochenend-Umsatz von 12,2 Mio. US-Dollar Platz 2, gefolgt von "Eat, Pray, Love" (12,0 Mio.) und dem zweitbesten Neustart "Lottery Ticket" mit 11,1 Mio. "Inception" hält sich auch in den USA immer noch in der aktuellen Top Ten und spielte inzwischen 261,8 Mio. US-Dollar ein.

Die internationalen Kinocharts gestalten sich in dieser Woche etwas schwieriger. So steht der Sieger laut Hollywood Reporter noch nicht fest, da "The Expendables" weltweit von vielen unterschiedlichen Verliehen in die Kinos gebracht wird. Daher stehen die endgültigen Zahlen des Films noch nicht fest, mindestens 14,5 Mio. US-Dollar sind außerhalb der USA zusammen gekommen. Wenn sämtliche Ergebnisse vorliegen, könnte es für die Nummer 1 womöglich noch reichen, dort befindet sich derzeit aber "Inception" mit weiteren 21,5 Mio. US-Dollar Umsatz. "Die Legende von Aang" folgt mit 19,5 Mio. dahinter, "Salt" spielte 17,8 Mio. ein.

Anzeige

Mehr zum Thema

Anzeige

Dein Kommentar

Deine E-Mailadresse wird nicht veröffentlicht.

*

Anzeige