Promi-Arzt Frank Ryan: Tweet mit Todesfolge

Der bei einem Autounfall tödlich verunglückte Schönheitschirurg Frank Ryan hat sich vermutlich in den Tod getwittert. Der Arzt starb am Montag, als er mit seinem Wagen in Malibu vom Pacific Coast Highway abkam und die Klippen hinunter stürzte.

Anzeige

Ryans Exfreundin Charmaine Blake erzählte dem US-Magazin People kurz nach dem Unglück, dass der Arzt während seiner Fahrt getwittert haben soll. Die Kalifornische Polizei konnte dies bisher nicht bestätigen, zieht diese Unfallursache jedoch in Betracht. 
Der letzte Tweet des Promi-Doktors enthält ein Foto seiner Hündin, die auf das Meer hinab blickt. Dazu die Nachricht: "Border Collie Jill genießt die Aussicht von den Sand-Dünen." Seine tierische Beifahrerin überlebte den Unfall.

Anzeige
Anzeige

Dein Kommentar

Deine E-Mailadresse wird nicht veröffentlicht.

*

Anzeige