Polster neuer AD der Berliner Morgenpost

Neuer Mann am Blattmacher-"Balken" der Berliner Morgenpost: Hans-Jürgen Polster ist ab sofort Art Director bei Springers Hauptstadtzeitung. Der 46-Jährige folgt auf die bisherige langjährige Kreativchefin Anja Horn (42), die dem Blatt weiterhin beratend verbunden bleibt. Polster kommt von Gruner + Jahr, wo er als AD die Food Sparte (u.a. Essen & Trinken, Viva!) betreut hatte. Zuvor war er über ein Jahrzehnt in verschiedenen grafischen Leitungspositionen in der Verlagsgruppe Milchstrasse tätig.

Anzeige

Die Berliner Morgenpost hatte sich im Frühjahr eine überarbeitete Struktur und ein Facelifting im Design verordnet, um den Fokus noch stärker auf die Positionierung als Metropolenzeitung zu legen. Diese Design-Kur erfolgte noch unter Leitung von Anja Horn, die über Jahre für die Gestaltung des Blattes sowie seiner Ableger ("Berliner Illustrierte") zahlreiche Auszeichnungen gewonnen hatte, u.a. beim European Newspaper Award sowie beim Art Directors Club (ADC).
Horn, die auch bei den Welt-Titeln Beraterin ist, will sich nun verstärkt Projekten in ihrer Agentur Einhorn Solutions widmen.

Anzeige
Anzeige

Dein Kommentar

Deine E-Mailadresse wird nicht veröffentlicht.

*

Anzeige