Burda-Modeblog LesMads.de wird ausgebaut

Das Modeblog erscheint in neuem Design und mit neuen Autoren: Neben einem kompletten Relaunch wird LesMads.de zu einem Blog-Netzwerk ausgebaut. Die Seite soll nun auch auf Mobil-Geräten und dem iPad darstellbar sein. Burda erhofft sich eine "signifikante Steigerung der Reichweite".

Anzeige

"In den letzten Wochen haben wir an dem kompletten Redesign der Website gefeilt, um das neue Netzwerk viel präsenter als bisher auf der Startseite zu integrieren" erklärt Mit-Gründerin Jessica Weiß, die weiterhin die redaktionelle Leitung von LesMads.de übernimmt. "Die zusätzlichen Bloggerinnen und Blogger werden inhaltlich als auch geografisch für noch mehr Vielfalt und Abwechslung sorgen, worauf ich mich unheimlich freue."

Neben Jessica Weiß in Berlin und Natalie "Schnati" Weiß in Paris wird "Dotti" von dottisdots.blogspot.com aus Zürich berichten und Kerstin Görling von hayashishop.wordpress.com aus Frankfurt. Zudem sollen die beiden Burda-Blogs OKCool und ChuhChuh ebenfalls auf LesMads.de zu finden sein.

"Durch den Ausbau des Netzwerks geben wir talentierten Autoren die Chance, eine breites interessiertes Publikum modebegeisteter Leserinnen und Leser zu erreichen", erklärte Heiko Hebig, Leiter der Research & Development-Unit im Burda Media Innovation Lab. "Mit der kompletten Umstellung auf HTML5-Code wird LesMads.de auch auf mobilen Geräten wie dem iPad attraktiv dargestellt. Hierdurch erhoffen wir uns eine signifikante Steigerung der Reichweite legen den Grundstein für zukünftige Innovationen."

Anzeige
Anzeige

Alle Kommentare

Dein Kommentar

Deine E-Mailadresse wird nicht veröffentlicht.

*

Anzeige