Deutsche für Kachelmann-Comeback

Ob die ARD Jörg Kachelmann im Falle eines Freispruches tatsächlich wieder vor die Kamera lassen würde ist fraglich. Doch offenbar ist eine Mehrheit der Deutschen dafür, dass der Moderator an seinen alten Arbeitsplatz vor der Kamera zurückkehrt, falls das Mannheimer Landgericht ihn für unschuldig hält.

Anzeige

Im Auftrag der Bild am Sonntag führte Emnid eine Umfrage über ein mögliches Kachelmann-Comeback durch. Das Ergebnis: 73 Prozent der Befragten sprechen sich für eine TV-Rückkehr nach einem Freispruch aus. 18 Prozent wollen ihm auf keinen Fall mehr im Fernsehen sehen.
Insgesamt halten 38 Prozent aller Befragten Kachelmann für unschuldig. 37 Prozent misstrauen jedoch den Unschuldsbeteuerungen des Moderators.

Anzeige
Anzeige

Dein Kommentar

Deine E-Mailadresse wird nicht veröffentlicht.

*

Anzeige