Anzeige

taz.de verbucht Klick-Rekord

Das geht ab: taz.de hat im vergangenen Monat seinen bisherigen Rekord toppen können. Wie die tageszeitung in eigener Sache auf ihrem Blog bekannt gab, wurde die Homepage exakt 13.135.154 aufgerufen. Dies entspricht im Vergleich zum Vorjahresmonat einem Plus von 30 Prozent (9,9 Mio. Seitenaufrufe). Für diesen Besucheransturm können sich die Berliner bei Eva Herman bedanken: Zwei Artikel über ihre verbalen Entgleisungen zur Loveparade landeten in der Top Ten der meistgelesenen Online-Texte.

Anzeige

Der Artikel "Gott straft die Sünder" von Daniel Schulz nimmt dabei mit 133.284 Page Impressions den ersten Platz ein. Schulz berichtete darin über den merkwürdigen Beitrag der ehemaligen "Tagesschau"-Sprecherin zur Loveparade von Duisburg. Sie hatte beispielsweise die Tragödie als Sodom und Gomorrah bezeichnet und andere Mächte dafür verantwortlich gemacht, dem "schamlosen Treiben endlich ein Ende zu setzen". Schulz schaffte damit auch den Sprung in die deutschen Flattr-Charts und landetet mit 91 Flattr-Klicks auf Platz 12.
Als Herman einen Tag später mit einer ebenso merkwürdigen Entschuldigung auf den Seiten des Kopp-Verlags nachlegte, machte taz.de auch dies zum Thema in dem Artikel "Ich habe einen Traum". Der Autor Paul Wrusch verbuchte für diesen Text 26.497 hits und belegt damit in der Klick-Top Ten den sechsten Platz. Sein Artikel "Nach Angriff auf ‚Freiheit statt Angst‘ – Rückschlag für die Polizei"  wurde 36.043 mal auf taz.de aufgerufen und landete damit auf Platz drei der internen Klick-Liste. Geflattert wurde der Artikel mit 159 Klicks mehr als der Text des Kollegen Schulz und nimmt in den deutschen Flattr-Charts den achten Platz ein.
Weitere Klick-Bringer für taz.de im Juli 2010 waren die Texte über die verlassenen Macchiato-Mütter in Prenzlauer Berg (46.622 hits) sowie der Nachruf auf Fritz Teufel (35.908 hits).
In Visits ausgedrückt hat der Online-Auftritt der tageszeitung im Juli 2010 laut IVW 3,97 Millionen Besucher verbucht. Im Jahr zuvor waren es noch 2,7 Mio. Visits gewesen. Absoluter Rekordhalter bleibt aber der Juni 2010: In dem Monat zählte taz.de 4,05 Millionen Visits.

Anzeige

Dein Kommentar

Deine E-Mailadresse wird nicht veröffentlicht.

*

Anzeige