RTL: Neue Show lässt Kandidaten fliegen

Bereits vor einigen Wochen hatte RTL das Format "101 Ways to leave a Gameshow" angekündigt. Nun steht der deutsche Name sowie der Sendetermin fest: Am 4. September um 20.15 Uhr wird der Sender unter dem Titel "101 Wege aus der härtesten Show der Welt" Kandidaten in den Quizshowhimmel katapultieren. Das teilte RTL am Montag mit. Moderator wird die neue Allzweckwaffe des Kölner Kanals Daniel Hartwich.

Anzeige

Produziert wird das neue Action-Show-Format von Endemol. Gedreht wird in Argentinien. Das Set: Ein 35 Meter hoher Turm aus 85 Tonnen Stahl, von dem die Kandidaten im wahrsten Sinne des Wortes fliegen, sollten sie die Fragen falsch beantworten. 101 Stunt-Vorrichtungen sorgen für einen unbequemen Abgang: Die Spieler werden mit Katapulten ins eiskalte Wasser geschossen, an einem Bungeeseil in die Tiefe gestürzt oder an einem Helikopter hängend in die Höhe gezogen.
Zwei Gruppen mit je sechs Spielern, bestehend aus "normalen" Kandidaten und bekannten Fernsehgesichtern, treten gegeneinander an. In mehreren Quizrunden müssen sie Fragen zum Allgemeinwissen beantworten. Wer am Ende übrig bleibt, der darf die Show zu Fuß über eine Treppe verlassen und erhält den Gewinn von 25.000 Euro.

Anzeige
Anzeige

Dein Kommentar

Deine E-Mailadresse wird nicht veröffentlicht.

*

Anzeige