DSDS-Jury: Sophia Thomalla ersetzt Eichinger

Sophia Thomalla soll in die Jury der RTL-Castingshow "Deutschland sucht den Superstar" einziehen. Das berichtet Bild.de am Montag. Demnach wird die Schauspielerin und Tochter der Tatort-Ermittlerin Simone Thomalla die Ex-Jurorin Nina Eichinger ablösen. Eichinger erfüllte in den letzten zwei Staffeln die Frauenquote in der DSDS-Jury.

Anzeige

Laut Bild.de habe sich die junge Schauspielerin in "geheimen Test-Aufzeichnungen" gegen zwei Mitbewerberinnen durchgesetzt. Thomalla hatte sich bei RTL durch die Tanz-Show "Let’s Dance" einen Namen gemacht. Dort tanzte sich die 20-Jährige auf den ersten Platz.
Bereits am vergangenen Freitag hatte Dieter Bohlen in einem Bild-Interview angekündigt, dass sich die Jury verändern werde. " Wir verändern uns: Es wird eine neue Jury geben. Nicht ohne ein weinendes Auge. Nina Eichinger hat ihre Sache sehr gut gemacht. Und Volker Neumüller auch. Erfolg braucht aber Veränderung, darf nicht stillstehen," sagte der Chef-Juror dem Springer-Blatt.
Auf MEEDIA-Anfrage wollte RTL die Eichinger-Nachfolge nicht bestätigen. Das seien alles Spekulationen, so eine Sprecherin. Auch zu einem möglichen Ausscheiden von Volker Neumüller äußerte sich RTL nicht. Offiziell wolle man in Köln erst Ende August die Jury-Zusammensetzung verkünden.

Anzeige
Anzeige

Dein Kommentar

Deine E-Mailadresse wird nicht veröffentlicht.

*

Anzeige