Werbe-Legende Jürgen Scholz gestorben

Der Agentur-Gründer Jürgen Scholz ist am 7. Juli im Alter von 81 Jahren verstorben. Sein Tod wurde erst am Freitag öffentlich bekannt, meldet Horizont. Bis dahin waren nur seine engsten Verwandten und Freunde informiert.

Anzeige

Scholz begann seine Karriere in den 50er Jahren, als er mit Vilim Vasata in Mülheim an der Ruhr die Agentur Vasta-Scholz startete. 1956 entstand daraus die Firma Team, die Vorläuferin der späteren BBDO, die heute ein großer Kommunikationsdienstleister ist.
Mit Michael Menzel gründete Scholz 1981 das Unternehmen Scholz & Friends. Fünf Jahre später verkaufte er es an Bates und wechselte in den Aufsichtsrat der Hamburger Agentur Jung von Matt. Aus dem Berufsleben zog er sich Mitte der 90er Jahre zurück, woraufhin er seinen Lebensabend auf einem Biobauernhof in Schleswig Holstein verbrachte.
Scholz galt als unangepasster Kreativ-Kopf, der zu einer prägenden Figur der deutschen Werbegeschichte geworden ist. Zu seinen kultigsten Erfindungen gehören der Tchibo-Mann und der Großwildjäger aus der damaligen Puschkin-Wodka-Kampagne.

Anzeige
Anzeige

Dein Kommentar

Deine E-Mailadresse wird nicht veröffentlicht.

*

Anzeige