Anzeige

kaufDa poliert seine Seite auf

Das Verbraucherinformations-Portal kaufDa will sich fortan "übersichtlicher, klarer und moderner" präsentieren. Der Nutzer soll demnach einen besseren Überblick über lokale Prospekte sowie Auktionen regionaler Einzelhändler erhalten. "Dank der optimierten Gestaltung des kaufDA-Portals finden unsere Nutzer jetzt noch schneller Prospekte und für sie interessante Angebote des Einzelhandels in ihrer unmittelbaren Umgebung", so Tim Marbach, geschäftsführender Gesellschafter bei kaufDa.

Anzeige

Eine klarere Trennung der verschiedenen Bereiche soll die Anwendung erleichtern. Zudem ist es nun möglich, seine Suche nach Branchen und nächstgelegenen Geschäften zu filtern.

"Unser Ziel ist es, den Einkauf in Einzelhandelsgeschäften vor Ort für die deutschen Verbraucher einfacher und attraktiver zu machen und damit auch den lokalen Handel zu stärken", erklärt Tim Marbach.

.

Anzeige

Dein Kommentar

Deine E-Mailadresse wird nicht veröffentlicht.

*

Anzeige