Ein Tweet, über 200.000 Follower

Der US-Basketballprofi LeBron James hat einen auch für Twitter-Verhältnisse ungewöhnlichen Effekt erzielt: über 200.000 Follower bei einem "Tweet" zählte Twitter gestern.

Anzeige

James ist einer der wenigen hochkarätigen "free agents" der Liga. Er kann also jederzeit den Arbeitgeber wechseln.
Die Möglichkeit, dass LeBron James über Twitter mitteilt, ob er die Cleveland Cavaliers verlässt (und mit welchem Ziel), fesselte nach wenigen Stunden 120.000 Follower, die nach langer Wartezeit auch den ersten Eintrag bewundern durften: "Hello World, the Real King James is in the Building". "Kingjames" ist zugleich der Twitter-Name und der Rufname des Point Guards, der zwei Jahre hintereinander zum besten Spieler der NBA gewählt wurde.

Anzeige
Anzeige

Dein Kommentar

Deine E-Mailadresse wird nicht veröffentlicht.

*

Anzeige