G+J: Vertriebstochter DPV organisiert sich neu

Neuorganisation beim Vertrieb der G+J-Titel: Künftig gibt es nur noch drei Vertriebseinheiten unter der neuen Gesamtvertriebsleitung von Torsten Koopmann. Der Verlag reagiert damit auf Konzentrationsprozesse im Vertriebsmarkt und den härter werdenden Wettbewerb.

Anzeige

Die Vertriebsarbeit für die Titel von G+J und der Motor Presse Stuttgart wird künftig in drei Einheiten organisiert: "Gruner + Jahr I" mit Stern/Geo/Art und den Wirtschaftsmedien, die Einheit "Gruner + Jahr II" umfasst die Bereiche Frauen/Familie/People, sowie Exclusive & Living, und schließlich die Einheit "Motor Presse". Dazu kommt der Bereich "Leitung Handel", in dem Grosso und Bahnhofsbuchhandel titelübergreifend zusammengefasst sind. Neuer Gesamtvertriebsleiter wird Torsten Koopmann, 46, der bisher für Stern/Geo/Art zuständig war.
Leiter des neu geschaffenen Bereichs "Leitung Handel" wird Klaus-Peter Rebe, 59. Marco Graffitti, 42, wird Abteilungsleiter für die Einheit "Gruner + Jahr I", die Einheit "Gruner + Jahr II" wird von Rainer Stöber, 54, geleitet. Die Einheit "Motor Presse" wird unter der Führung von Andreas Jastrau, 46, zusammengefasst.

Anzeige
Anzeige

Dein Kommentar

Deine E-Mailadresse wird nicht veröffentlicht.

*

Anzeige