Anzeige

Christian Nienhaus

WAZ-Geschäftsführer Christian Nienhaus auf dem Medienforum NRW

Anzeige

Wenn der öffentlich-rechtliche Rundfunk nur eine Richtung kennt, nämlich die Expansion bei Einnahmen und Inhalten ohne Selbstbeschränkung, dann ist zu fragen, warum nicht auch private Qualitätsmedien an der neuen Haushaltsabgabe partizipieren sollen

Anzeige

Dein Kommentar

Deine E-Mailadresse wird nicht veröffentlicht.

*

Anzeige