Finale: Doppelgold und zwei Mal Bronze

Deutschland punktete mit zwei Web-Filmen und einem Kinospot: Gold sicherte sich Jung von Matt für den Pay-TV-Sender 13th Street, jeweils Bronze ging an Serviceplan und Lukas Lindemann Rosinski. Optimale Chancenverwertung gab es in der neuen Kategorie Film Craft: Als einzige deutsche Agentur, die es auf die Shortlist geschafft hatte, holten die Düsseldorfer von Grey Worldwide gleich Gold. In der als Königsdisziplin geltenden Kategorie Titanium & Integrated waren im Finale keine deutschen Arbeiten vertreten.

Anzeige

Film:
– Gold gewinnt Jung von Matt mit ihrer mehrfach ausgezeichneten Arbeit "Last Call" für 13th Street von NBC Universal
– Den bronzenen Löwen holte sich Serviceplan mit ihrem Film für BMW Motorrad
– Ebenfalls Bronze ging an Lukas Lindemann Rosinski mit "Planemob" für Germanwings
Film Craft:
– Die Düsseldorfer von Grey Worldwide sicherten sich den Goldenen Löwen für ihre Arbeit für den Deutschen Tierschutzbund

Anzeige
Anzeige

Dein Kommentar

Deine E-Mailadresse wird nicht veröffentlicht.

*

Anzeige