Dirk Augele verlässt Burda

Publishing Dirk Augele, Online-Redaktionsleiter der Burda-Zeitschriften Superillu und Guter Rat, wird seinen Posten nach nur einem Jahr wieder verlassen. Das vermeldet Kress.de.

Werbeanzeige

Die Position des Online-Redaktionsleiters war neu für den früheren Online-Chef der Springer-Zeitungen geschaffen worden. "Die frei gewordene Stelle wird vorerst nicht vergeben", so ein Burda-Sprecher gegenüber MEEDIA. Man habe sich in beiderseitigem Einverständnis voneinander getrennt getrennt, es habe keine Kündigung gegeben. Wohin es Augele ziehen wird, ist noch nicht klar.

Mehr zum Thema

Jahreszeiten Verlag: Neue Aufgabenteilung in Geschäftsführung

Springer-CEO Mathias Döpfner

Döpfner schlägt Alarm: “Wir haben Angst vor Google”

Netzwerk Recherche Affäre: SWR-Chefreporter Leif muss vor Gericht

Kommentare