1. Juli: Blogger übernehmen Welt kompakt

Die Rhein-Zeitung hat es vorgemacht. Für einen Tag übernahm Web-VIP Sascha Lobo die Chefredaktion. Jetzt setzt auch die Welt Kompakt auf die belebende Kraft von Bloggern. Am 1. Juli soll die gesamte Ausgabe von ihnen erstellt werden. Die Autoren sollen an keine inhaltlichen Vorgaben gebunden sein. Bislang haben Jeff Jarvis, Robert Basic und Sachar Kriwoj ihre Mitarbeit zugesagt. Insgesamt sollen rund 20 Blogger unter der Leitung von Welt Kompakt-Mastermind Frank Schmiechen in die Tasten hauen.

Anzeige

Die Netz-Autoren sollen sowohl die Auswahl der Themen, wie auch deren Aufbereitung selbst bestimmen. "Während wir als professionelle Journalisten jeden Tag in Print und Online berichten, einordnen und bewerten, stehen Blogger für subjektive Meinungsäußerung im Netz. Unser Experiment soll zeigen, wie auf das Internet zugeschnittene Inhalte als Zeitung funktionieren", kommentiert Welt-Chefredakteur Jan-Eric Peters. "Ich freue mich auf eine überraschende und ungewöhnliche Ausgabe."

Die Aktion passt zur Welt Kompakt. Seit Jahren setzt die Tabloid-Version der altehrwürdigen Welt massiv auf eine starke Online-Vernetzung. Viele Redakteure twittern. Die Zeitung ist bei Facebook sehr aktiv und auch die aktuelle Werbe-Kampagne ist stark auf eine urbane web-affine Zielgruppe zugeschnitten.

Die Idee, eine Zeitung in die Hand eines Bloggers zu legen ist nicht neu. Mitte Mai übernahm Sascha Lobo für einen Tag die Leitung der Rhein-Zeitung. Seine Aufgabe: Die Redaktion aus ihrer Routine zu befreien. Der neue Chefredakteur und die Leser scheinen zufrieden mit dem Experiment. Allerdings musste Lobo auch zugeben: "Den Job eines Chefredakteurs bei einer Tageszeitung könnte ich nicht immer machen. Das würde ich gar nicht aushalten". Lobo ist diese "Papier-Maschine" zu "gefräßig und unerbittlich". Bei der Welt Kompakt wird diese Verantwortung jetzt auf rund 20 Blogger-Schultern verteilt. Vielleicht ist Lobo ja auch wieder mit dabei. Denn wer neben Baisc, Jarvis und Kriwoj noch mitarbeiten wird, ist noch unklar.

Anzeige
Anzeige

Dein Kommentar

Deine E-Mailadresse wird nicht veröffentlicht.

*

Anzeige