DAPD/ddp: Lübke wird Vize-Chef am News Desk

Der derzeitige Chefredakteur der Goslarschen Zeitung, Dirk Lübke, wechselt zum 1. September nach Berlin an den News Desk der Agentur-Allianz DADP ddp. Der 49-jährige bringt Erfahrungen aus Beschäftigungen für Lokal- und Regionalzeitungen mit.

Anzeige

Unter anderem machte Lübke berufliche Stationen bei der Neuen Presse Hannover, der Hannoverschen Allgemeinen, dem Express Köln in den neuen Bundesländern, dem Remscheider General-Anzeiger sowie der Wetzlarer Neue Zeitung.
"Dirk Lübke ist ein Zeitungsmann durch und durch, der als Chefredakteur zudem langjährige Erfahrungen mit Online und Multimedia hat", so der Chefredakteur und Geschäftsführer der Agenturgruppe DAPD ddp, Cord Dreyer. "Der gut vernetzte Kenner der Regional- und Lokalpresse in Deutschland soll den multimedialen Nachrichtenstrom unserer Agenturgruppe vom neuen Nachrichtenzentrum aus steuern – und die Bedürfnisse der Medienhäuser noch besser bedienen."

Lübke studierte in Göttingen (Germanistik, Geschichte, Sport) und in Berlin (Journalistik) und ist seit 15 Jahren Autor und Dozent im Journalistenprogramm der Bundeszentrale für politische Bildung.

Anzeige
Anzeige

Dein Kommentar

Deine E-Mailadresse wird nicht veröffentlicht.

*

Anzeige