New York Times verklagt Wall Street Journal

Der Streit nimmt kein Ende: Nachdem das Wall Street Journal bereits versucht hat, seinem Rivalen New York Times durch die Einführung von Regionalseiten das Wasser abzugraben, schlägt das Blatt nun zurück und will die Zeitung aus dem Hause Murdoch verklagen. Wie PaidContent.org berichtet, geht es in dem Streit um das geistige Eigentum an einem Werbeslogan.

Anzeige

Demzufolge wirbt die New York Times bereits seit langer Zeit mit dem Claim "NOT Just Wall Street. Every Street". Der Spruch sei Markenzeichen der Times, teilte ihr Anwalt mit. Das Wall Street Journal hatte den Reklamespruch Ende Mai in eine Anzeige eingebunden. Die New York Times hat nun eine Unterlassungserklärung gegen die Murdoch-Zeitung erwirkt.

Anzeige
Anzeige

Dein Kommentar

Deine E-Mailadresse wird nicht veröffentlicht.

*

Anzeige