Westergaard doch zu Gast bei Lanz

Der dänische Mohammed-Karikaturist Kurt Westergaard wird am Donnerstag doch in der ZDF-Talkshow von Markus Lanz auftreten. Vor drei Wochen wurde der Künstler noch kurzfristig ausgeladen. Von Seiten des ZDF hieß es damals, "dass eine Unterhaltungs-Talkshow keine geeignete Plattform für eine Auseinandersetzung mit dem Thema ist".

Anzeige

"Das Umfeld für den Auftritt hat sich verändert", sagte eine ZDF-Mitarbeiterin gegenüber MEEDIA. Das Interview mit Kurt Westergaard wurde im Vorfeld aufgezeichnet, ohne Publikum und weitere Gäste. Man habe von vornherein nach Möglichkeiten gesucht, eine Alternative zu finden für das geplatzte Interview vom 4. Mai.

In dem heute ausgestrahlten Gespräch berichtet der dänische Künstler unter anderem über seine Angst vor Übergriffen durch islamistische Extremisten. Dennoch bereue er nicht, die Mohammed-Karikaturen gezeichnet zu haben. Im September 2005 lösten die Zeichnungen des dänischen Künstlers eine Welle der Empörung in der islamischen Welt aus.  
Weitere Gäste in der Sendung sind der Sänger, Tänzer, Moderator und Schauspieler Peter Kraus sowie "Let’s Dance"-Juror Joachim Llambi samt Finalistin Sophia Thomalla.

Anzeige
Anzeige

Dein Kommentar

Deine E-Mailadresse wird nicht veröffentlicht.

*

Anzeige