Anzeige

Was Googles Pacman-Spiel Firmen kostete

Am vergangenen Freitag ersetzte Google sein Logo 48 Stunden lang mit einem Pacman-Spiel. Damit wollte der Internet-Konzern den 30. Geburtstag des Videospiel-Klassikers würdigen. Der Clou: Das Pacman-Logo war nach einem Klick auf "Insert Coin" komplett spielbar. Das hatte Folgen. Ein US-Blog rechnete aus, dass mit dem Pacman-Logo insgesamt über 4,82 Mio. Stunden Arbeitszeit vernichtet wurden. Die Pacman-Geräusche sorgten zudem für einen Ansturm auf die Support-Seiten des Internet-Browsers Firefox.

Anzeige

Zahlreiche Nutzer waren nämlich irritiert von den ungewohnt schrillen Geräuschen, die ihr Computer vermeintlich grundlos nach dem Öffnen der Google-Startseite von sich gab. Die Google-Programmierer hatten nämlich auch die Original Spiele-Sounds von Pacman nachprogrammiert – und die sind ziemlich schrill. Die Mozilla-Foundation, die den beliebten Browser Firefox herausgibt, wurde von Anfragen zu den Pacman-Geräuschen derart überhäuft, dass die Support-Seiten zeitweise nicht mehr erreichbar waren.

Das US-Blog Rescue Time hat errechnet, dass das Pacman-Logo-Spielchen insgesamt 4,82 Mio. Stunden an Zeit vernichtet hat. Basis der Berechnung ist die durchschnittliche Verweildauer von Google-Nutzern bei der Suchmaschine. Normalerweise würden Nutzer durchschnittlich viereinhalb Minuten pro Tag bei der Suchmaschine verbringen. Am Tag des Pacman-Logos stieg die durchschnittliche Verweildauer um 36 Sekunden. Klingt nach wenig, aber bei der Masse der Google-Nutzer summiert sich das auf 4,82 Mio. Stunden. Bei einem angenommenen durchschnittlichen Stundensatz von 25 Dollar würde der finanzielle Schaden des Pacman-Logos 120,5 Mio. US-Dollar betragen.

Die Leute von Rescue Time haben dann gleich noch ausgerechnet, dass man mit dieser Summe alle 19.835 Google-Mitarbeiter (inklusive Larry Page und Sergey Brin) für sechs Wochen komplett beschäftigen könnte. Noch teurer wäre das Pacman-Logo gekommen, wenn man den Durchschnittslohn von Google-Mitarbeitern als Basis nimmt. Dann hätte das Pacman-Logo 298,8 Mio. US-Dollar an Kapital vernichtet.

Wer mit dem Google-Pacman-Logo weiter Arbeitszeit und Kapital vernichten möchte, muss nicht traurig sein, dass die Aktion vorbei ist. Google hat dem Pacman-Logo freundlicherweise hier einen dauerhaften Platz im Internet gegeben. Einfach auf "Insert Coin" klicken und mit den Cursor-Tasten spielen.

Anzeige

Dein Kommentar

Deine E-Mailadresse wird nicht veröffentlicht.

*

Anzeige