ZDF plant Nachmittags-Offensive

ZDF-Programmdirektor Thomas Bellut will nach einem Bericht der SZ einen zweistelligen Millionenbetrag zusätzlich in das Nachmittags-Programm investieren, die anderswo "intelligent eingespart" werden müssen. Grund sind die schlechten ZDF-Quoten im April.

Anzeige

Laut SZ hat Bellut "strukturelle Defizite" ausgemacht, die zu einem Verlust von Zuschauern vor allem in Richtung RTL führten. Im Gespräch für eine "Spätsommeroffensive" seien Kochshows, unterhaltende Tier-Geschichten und eine Daily Soap.

Anzeige
Anzeige

Dein Kommentar

Deine E-Mailadresse wird nicht veröffentlicht.

*

Anzeige