Bauer Media Group schließt Kölner Druckerei

Bereits im September 2009 hatte die Bauer Media Group angekündigt, ihre Kölner Druckerei bdk zu schließen. Nach langen Verhandlungen zwischen Unternehmensleitung und Betriebsrat gab das Medienhaus bekannt, dass man sich am Dienstag auf einen Sozialplan geeinigt habe. Die Produktion am Standort Köln wird zum Jahresende eingestellt, von der Schließung sind 353 Mitarbeiter betroffen.

Anzeige

Der Schritt, die Druckerei zu schließen, sei auf die wirtschaftlichen Rahmenbedingungen zurückzuführen, teilte das Unternehmen mit. In den letzten Jahren habe bdk regelmäßig Verluste in zweistelliger Millionenhöhe verzeichnet.
Weiter hieß es in der Mitteilung: "Dennoch hat die Bauer Media Group auch 2007 bis 2009 mehr als 12 Mio. Euro in neue Technologien und verbesserte Arbeitsabläufe in Köln investiert. Der Negativtrend konnte aber leider nicht aufgehalten werden. Hierzu trug auch bei, dass es nicht gelungen ist, die Mitarbeiter für moderne, den aktuellen Bedürfnissen angepasste Strukturen und Gegebenheiten zu gewinnen."

Anzeige
Anzeige

Dein Kommentar

Deine E-Mailadresse wird nicht veröffentlicht.

*

Anzeige