Leere Tische beim ADC-Festival?

"Nie wieder an einem Brücken-Wochenende": Die FAZ hat sich vor dem Werbegipfel des Art Directors Club (ADC) in Frankfurt mit dem neuen Vorsitzenden Jochen Rädeker getroffen, der offensichtlich mit sinkenden Teilnehmer-Zahlen rechnen muss. Rädeker ist dem zurückgetretenen Amir Kassaei nachgefolgt und hat das Branchentreffen von Berlin nach Frankfurt verlegt.

Anzeige

Nun stellt der Leiter der Stuttgarter Designagentur Strichpunkt fest, dass viele führende Werber in dieser Woche in Urlaub fahren, anstatt nach Frankfurt zu kommen. "Das Festival wird auch so ein Erfolg", versichert Rädeker der FAZ.
Die Werber treffen sich unter dem Motto "The clash of the creative cultures" vom 12. bis 15. Mai auf dem Messegelände.

Anzeige
Anzeige

Dein Kommentar

Deine E-Mailadresse wird nicht veröffentlicht.

*

Anzeige