„Iron Man 2“ verprügelt Konkurrenz

Nach einigen Wochen Box-Office-Tristesse ist nun wieder Schwung in die Kinocharts gekommen. Verantwortlich dafür ist die Comicverfilmung "Iron Man", die an ihrem Startwochenende in Deutschland 370.000 Leute in die Kinos gelockt hat. Laut Blickpunkt:Film waren das 20% mehr als beim Vorgänger "Iron Man". Auch international prescht das Spektakel an die Spitze der Charts: in den USA mit einem Einspielergebnis von 133,6 Mio. US-Dollar, dem fünftbesten Drei-Tages-Ergebnis aller Zeiten.

Anzeige

Damit verbesserte "Iron Man 2" auch in den USA den Umsatz des ersten Teils: Der hatte im Mai 2008 an seinem Startwochenende 98,6 Mio. US-Dollar eingespielt. Den Startrekord von "The Dark Knight" (158,4 Mio. US-Dollar im Juli 2008) verfehlte "Iron Man 2" aber relativ klar. Das gute Ergebnis des Films führt natürlich zu einer weiteren Fortsetzung: Laut Hollywood Reporter soll der dritte "Iron Man"-Film 2013 in die Kinos kommen. In den aktuellen US-Charts hat "Iron Man 2" den Vorwochensieger "A Nightmare in Elm Street" besiegt. Freddy Krueger kam an seinem zweiten Wochenende immerhin noch auf 9,2 Mio. US-Dollar, "Drachenzähmen leicht gemacht" folgt mit 6,8 Mio. auf Rang 3.

In Deutschland folgt hinter "Iron Man 2" ein Duo als Nicholas-Sparks-Verfilmungen: Neustart "Das Leuchten der Stille" lockte 100.000 Leute plus 20.000 Previewgäste in die Kinos, "Mit dir an meiner Seite" kam an seinem zweiten Wochenende ebenfalls auf 100.000 Zuschauer. Dahinter folgt der Dauerbrenner "Vincent will Meer", Kinder-Abenteuer "Tiger-Team – Der Berg der 1000 Drachen" kam an seinem Startwochenende mit 50.000 Sehern auf Platz 7.

International hat "Iron Man 2" nun schon 327,6 Mio. US-Dollar eingespielt, außerhalb der USA schon 194 Mio. Der Film war in zahlreichen Ländern schon vor einer Woche gestartet. An diesem Wochenende sammelte der Film in 61 Nicht-USA-Ländern 57,2 Mio. US-Dollar ein und blieb damit die unangefochtene Nummer 1 vor "Alice im Wunderland" (12,5 Mio.), "Kampf der Titanen" (8,8 Mio.) und "A Nightmare on Elm Street" (6,7 Mio.). Am kommenden Wochenende wird es dann spannend an den Kinokassen: "Iron Man 2" bekommt nämlich kräftige Konkurrenz von Ridley Scotts "Robin Hood" mit Russell Crowe.

Anzeige
Anzeige

Dein Kommentar

Deine E-Mailadresse wird nicht veröffentlicht.

*

Anzeige