stern.de-App knackt 500.000er Schwelle

Im vergangenen Monat verbuchte stern.de den 506.000 Download bzw. Unique Install seiner kostenlosen iPhone-App. Davon entfielen 468.000 auf Deutschland. 38.000 Mal wurde die Anwendung im Ausland heruntergeladen.

Anzeige

"Wir setzen diesen Erfolgskurs fort und werden in Zusammenarbeit mit unserem Partner Cellular in Kürze unsere iPhone-App deutlich weiterentwickelt", sagt Christian Hasselbring, Geschäftsführer stern.de GmbH. "Unsere Strategie, über ein hochwertiges redaktionelles Produkt und starke Reichweite eine attraktive mobile Vermarktungsplattform zu etablieren, geht auf." Weitere Apps, auch bezahlpflichtige, sollen noch in diesem Jahr folgen.
Die Electronic Media Sales Mobile verzeichne deutlich zunehmende Buchungen und sehe die Umsatzentwicklung in 2010 sehr optimistisch, sagte Hasselbring. Das Interesse an Werbeplattformen und Buchungen im Rahmen von Crossmedia-Paketen nehme weiter zu.

Anzeige
Anzeige

Dein Kommentar

Deine E-Mailadresse wird nicht veröffentlicht.

*

Anzeige